Laichhöhlen/Welshöhlen

Laichhöhlen/Welshöhlen Es handelt sich in jedem Fall um NEUE, von Hand gefertigte Laichröhren und Welshöhlen. Das Material ist ROTER TON, der bei 950°C gebrannt wird und so die optimale Wasserdurchlässigkeit gewährleistet. Denn je heißer Ton gebrannt wird, desto wasserundurchlässiger bis wasserdicht wird er. Krankheitsübertragungen sind ebenfalls ausgeschlossen. Alle Höhlen außer den Iglos sind sowohl in braunem als auch in rotem Ton erhältlich. Bei Bestellung bitte eine mail mit Angabe Ihrer Adresse an stefanieherz@freenet.de schicken.

Da Welse Höhlen bevorzugen, die ihrer Körperform möglichst genau angepaßt, und nicht zu groß sind, biete ich folgende Circa-Maße von Laichhöhlen an:

Beschreibung

Preis in €
(inkl. MwSt.)

längliche Mega-Laichröhre: ca. 14-15 cm lang, 4-5 cm hoch, 5-6 cm Eingang, stollenförmig, hinten geschlossen ==> Welse mit einer Körpergröße von 12-15cm z. B. für L66 King-Tiger Pleco

2,80

längliche Normröhre, stollenförmig: ca. 11-12 cm lang, 4 hoch, 4 cm Eing., hinten zu L46, L134, div. Ancistrusarten wie z. B. A. tamboensis; und A. temmincki




längliche Normhöhle mit rundem Eingang, Durchmesser ca 4 cm, hinten geschlossen




längliche Normhöhle mit abgeflachtem Eingang, Querdurchmesser ca 4-5 cm, hinten geschlossen

2,10




2,10




2,10

Strukturierte Normhöhlen: ca. 11-12 cm lang und 4 cm hoch, stollenförmig, hinten geschlossen

2,70

mehrfarbige Normhöhlen: ca. 11-12 cm lang und 4 cm hoch, stollenförmig, hinten geschlossen
Musterung entsteht zufällig, das Foto ist nur ein Beispiel

2,70

Normhöhle m. Seiteneingang: ca. 12-14 cm lang, ca. 4 cm Durchmesser; Eingang ca. 3-4 cm, hinten geschlossen

4,00

Höhlen-Turm, Normformat: Ein Turm aus 5 fest miteinander verbundenen Röhren, 4 davon einseitig geschlossen eine ist jedoch beidseitig geöffnet. Die Maße der Röhren bewegen sich zwischen 12-14 cm Länge und 5,5- 3 cm im Durchmesser. Erhältlich derzeit in braunem Ton. Die Röhren sind nur durch Ton zusammengehalten, ohne irgendwelche Klebstoffe.

11,00

längliche dünne Laichröhren: ca. 11-12 cm lang, ca.3 cm Durchmesser, hinten geschlossen ==> Hexenwelse, verschiedene Grundelarten

2,10

Mega-Hexenwelsröhre: ca. 17-18 cm lang, Durchmesser ca. 3-3,5 cm, hinten geschlossen

2,80

Megaröhre mit Seiteneingang: ca. 16-18 cm lang, Eingangsdurchmesser ca. 4,5 bis 5 cm, hinten geschlossen

5,15

Riesenhöhle: Länge ca. 22-24 cm, Querdurchmesser ca. 7-8 cm, hinten geschlossen

6,50

kleine Laichröhren stollenförmig: ca. 9 cm lang, Durchmesser Eingang 3 bis 3,5 cm, hinten geschlossen
z.B. für Grundeln, Harnischwelse bis 8 cm

2,00

kleine flache Laichröhren: ca. 9-10 cm lang, Durchmesser 3-3,5 cm, hinten geschlossen z. B. für noch nicht ausgewachsene L46

2,00

Für die Nano-Aquaristik:

Miniröhren: ca. 9 cm lang, Durchmesser Eingang 1,5 bis 2 cm, hinten geschlossen

1,35

Nano-Türmchen 3er: ein Türmchen aus 3 fest miteinander verbundenen, einseitig geschlossenen Röhrchen, Länge ca. 6-7 cm, Durchmesser 2 cm je Röhrchen. Die Röhrchen sind nur durch Ton zusammengehalten, ohne irgendwelche Klebstoffe. Erhältlich in braunem oder rotem Ton.

4,00

Garnelenroehrchen.JPG

Extra-Mini-Röhrchen: ca. 6-7 cm Lang, Eingangsdurchmesser 1,5 cm, hinten geschlossen z.B. für Zwergflußkrebse (Cambarellus shufeldtii und Cambarellus patzcuarense sp. orange)

1,00

Krebshöhlen

Krebshöhlen: Maße 4 cm breit ca. 6-7 lang, abgeflacht, hinten geschlossen

2,00

Garnelenstamm_kl

Garnelenstamm: Leicht strukturiert in Rindenoptik, brauner Ton, 3 Löcher (ca. 0,5 mm) zum Befestigen von Moos oder Pflanzen vorhanden
Höhe 16-17 cm
Durchmesser innen ca. 2 cm
Durchmesser außen/ Standfläche ca. 6-8 cm

4,50

Außerdem führe ich:

Beschreibung

Preis in €
(inkl. MwSt.)

Iglo-Laichhöhlen, Durchmesser ca 8-9cm, Eingang 1,5-2 cm mit Boden ==> afrikanische und südamerikanische Zwergbuntbarsche

2,00

Iglo-Laichhöhlen ohne Boden, glasiert,
Durchmesser ca. 8-9 cm
3 Eingänge jeweils ca. 1,5-2 cm
teils strukturierte Oberfläche, steinartig glasiert

2,70

Iglo-Laichhöhlen ohne Boden,
Durchmesser ca. 8-9 cm
Eingang ca. 1,5-2 cm
teils strukturierte Oberfläche

2,00

Mega-Iglos:
Durchmesser ca. 12-15 cm
Eingang 4 cm mit Boden
==> Tanganika-Cichliden, z.B. Julidocromis Arten ,Neolamprologus leleupi

3,00

Diese Laichhöhlen sind alle GESCHLOSSEN, d.h. nur mit EINEM EINGANG, so daß das Männchen seine Brut gut schützen kann. Außerdem lassen sich so die Jungtiere super samt Höhle herausheben und in ein Aufzuchtbecken umsetzen.


Mittlerweile fest im Programm und nicht mehr wegzudenken:

Beschreibung

Preis in €
(inkl. MwSt.)

Gurkenscheibenhalter zur Welsfütterung: Damit bleiben die Gurkenscheiben am Boden und die Halter können per Faden leicht wieder rausgeholt werden.Außerdem können natürlich auch Zucchinischeiben, Kartoffelscheiben, geschälte Tomaten und vorgekochte Karotten per Gurkenhaken verfüttert werden.

1,35

Futterglocke: zum Füttern von Frostfutter (siehe auch Neuigkeiten)

3,90

Pflanzkegel: man befestigt den Wurzelballen durch einfaches hineinstecken, und die Pflanze bleibt am Boden, auch wenn die Fische versuchen sollten, sie auszugraben.

1,35

Pflanzkegel groß: Brauner Ton, zum Befestigen der Wurzelballen, verhindert das Ausgraben duch die Fische.
Höhe 3-4 cm
Durchmesser innen ca. 2 cm
Durchmesser außen ca. 8-9 cm

2,00

 Rindenunterschlupf.JPG

Strukturierte Unterschlupfe (Rindenmuster):
Länge ca. 20-25 cm

4,95

 Mini-Rindenunterschlupfe.JPG

Strukturierte Mini-Unterschlupfe (Rindenmuster):
Mini-Ausführung ca. 12-15 cm

2,70

 Unterstellwurzel

Unterstellwurzel:
Von den Fischen geliebt – einfach zum Unterstellen! Ideal zum Befestigen von Pflanzen geeignet – so kann man richtige „Grotten“ für die Fische schaffen.
Höhe ca. 18-19 cm
Durchmesser unten ca. 13-16 cm

3,00

 Axolotls in spezieller Axolotl-Hoehle

Axolotlhöhle:
Länge ca. 25-30 cm
Höhe ca. 4-5 cm

6,75

Begrünungsanleitung für Tonhöhlen kann unter dem Reiter Neuigkeiten heruntergeladen werden.

Natürlich fertige ich im Rahmen meiner Möglichkeiten auch Höhlen nach Ihren Vorstellungen, wie z.B. offene Röhren und Unterschlupfe, Krebshöhlen und für Reptilien. Preis auf Anfrage.
Lieferzeit bei Sonderanfertigungen und größeren Mengen je nach Auftragslage meist 1 Woche. Selbstverständlich können Sie diese Höhlen auch mit Anubis nana, Javafarn oder Javamoos bewachsen lassen.


EIGENE ZUCHTERFOLGE UND VIELE ZUFRIEDENE LAICHHÖHLEN-KUNDEN SPRECHEN FÜR SICH! Die beispielsweise angegebenen Fische basieren auf Erfahrungswerten und sind nicht als Richtlinie anzusehen! Es kann keine Garantie dafür übernommen werden, daß die Höhle auch angenommen wird! Bei töpfertechnischen Fragen stehe ich gerne zur Verfügung unter stefanieherz@freenet.de

Allgmeine Geschäftsbedingungen

zum Seitenanfang